DER PREISPOKAL

 

 

 

 

 

 

          

 

ANKÜNDIGUNG:

DER PREISPOKAL

TRAGIKOMÖDIE VON SEAN O´CASEY

gespielt jeweils Di. bis Sa. Beginn 19,45 Uhr

02. bis 23.06. 2018

Kartenreservierungen: 

(01) 544 20 70

Inszenierung: Bruno Max

Bühne: Sam Madwar

Kostüm: Alexandra Fitzinger

Musik: Fritz Rainer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irland im ersten Weltkrieg: Fronturlauber Harry Heegan

schießt das Meisterschaftstor für seinen Fußballclub und

wird dementsprechend von seinen Kumpeln, Familie,

Nachbarn und natürlich seiner  Freundin Jessie gefeiert.

Es wird gesungen, gesoffen und schwadroniert, das ganze

Arbeiterviertel steht Kopf – bis Harry mit seinen Jungs

wieder  fröhlich zurück in die Schützengräben nach

Frankreich zieht. Ein paar  Monate später sind sie wieder

zurück- aber alles ist anders. Keiner von ihnen ist heil

geblieben – körperlich oder  seelisch. Aber das Leben

geht für die Daheimgebliebenen weiter – es gibt neue

Helden, neue Lieben, neue Aufgaben. Gibt es noch

einen Platz für die Wiedergekehrten?

 

 

V.l.n.r. Carina Thesak,

Philipp Schmidsberger,

Bernie Feit, Jasmin Reif,

Ivana Stojkovic,

Jakob Oberschlick, Valentin Frantsits

O´Caseys pazifistisches Stück löste in den 20er und

30er Jahren Kontroversen aus – die klassischen Elemente

des Volksstücks vermischte er mit expressionistischen

Stilmitteln zu einem teils humorvollen, teils verstörenden,

immer zutiefst menschlichen  Drama.

 

Teresa Renner, Bernie Feit

 

Bernie Feit, Carina Thesak, Hermann J. Kogle

 

 

 

 

 

Jakob Oberschlick, Régis Mainka

 

 

 

                                       Jakob Oberschlick, Valentin Frantsits, Ivana Stojkovic

 

 

Es spielen: Angelika Auer, Jasmin Reif, Teresa Renner,  Ivana Stojkovic,

Carina Thesak, Bernie Feit, Valentin  Frantsits, Rüdiger Hentzschel,

Regis Mainka, Jakob Oberschlick, Leopold Selinger

 

 

 

V.l.n.r. Hermann J. Kogler, Régis Mainka, Bernie Feit,  Teresa Renner, Emre Dogan,

Ivana Stojkovic, Jasmin Reif, Angelika Auer, Jakob Oberschlick,

Carina Thesak, Leopold Selinger

 

 

ALLE FOTOS BETTINA FRENZEL

Hier erscheint nach der Premiere die Rezension von

infos-news.eu

 

 

Comments are closed.