Posts Tagged ‘Gebärdensprache Theater’

110216 DIE SIPPSCHAFT

Donnerstag, Februar 11th, 2016

Die Sippschaft Scala Wien

Die Scala hat mit dem Stück DIE SIPPSCHAFT die Grenzen des konventionellen Theaters überschritten. Mit dieser Aufführung wurde ein Bogen von der üblichen phonetischen und körperlichen Darstellung zur Gebärdensprache und jenen Menschen welche sie anwenden gespannt. Dem Publikum konnte glaubhaft und professionell eine Familie mit beiden Elternteilen und drei Kindern, wovon eines, Billy (Thomas Marchart), gehörlos und spracheingeschränkt war, mit allen Schwierigkeiten die dabei auftreten, vermittelt werden. Zu dem kommt noch eine Beziehung des Billy mit der gehörlosen Freundin Sylvia (Melanie Flicker). Teils heiter teils ernst konnten Gefühle und auftretende Besonderheiten dieser Situation den Zusehern zum Nachdenken mitgegeben werden.

Die Texte sind zwar manchmal etwas derb aber gesellschaftnahe ausgefallen. Ein Lehrstück für Schauspieler und Publikum. Inszenierung Babett Arens und Bühne Marcus Ganser sowie alle Darsteller haben excellent zum Verständnis und Gelingen beigetragen.



Alfred Klein infos-news Fotos aus Prg. v Bettina Frenzel